Unsere Häuser > Aufnahme

Aufnahme

Information zur Aufnahme in eine unserer Einrichtungen

In den Blindenwohnstätten können blinde und sehbehinderte Menschen wohnen, die pflegebedürftig im Sinne des SGB XI sind oder die aufgrund von Sehbehinderung oder Blindheit nicht ausreichend in ihrer häuslichen Umgebung versorgt sind. Ein Teilbereich der Blindenwohnstätte Spandau steht für die Aufnahme von körperlich und/oder geistig Behinderten zur Verfügung.

Im Rahmen der Verhinderungspflege (so genannte Urlaubspflege) ist bei uns auch ein befristeter Aufenthalt möglich.

Bevor Bewohner bei uns einziehen, beraten und informieren wir sie und/oder ihre Angehörigen umfassend über alle wichtigen Angelegenheiten und Belange, welche hiermit verbunden sind oder verbunden sein könnten. Zudem besuchen wir unsere zukünftigen Bewohner in ihrem häuslichen Umfeld, um Kenntnisse für eine vertrauensvolle, individuelle und sachgerechte Versorgung zu erlangen. Im Vorfeld einer Entscheidung können Interessenten bei uns gerne auch zur Probe wohnen.